Ressort Bau, Miete und Immobilien

Hier finden Sie branchen- und rechtsgebietbezogene Fachbeiträge.

 

Neuer Verbraucherschutz im Bauwesen!

Die Bundesregierung hat den vorgelegten Entwurf eines Gesetzes zur Reform des Bauvertragsrechts und zur Änderung der kaufrechtlichen Mängelhaftung beschlossen.

Vereinbarung des Unterschreiten der „anerkannten Regeln der Technik“ ?

Die Tatsache, dass die Einhaltung der „allgemein anerkannten Regeln der Technik“ vom Auftragnehmer als werkvertraglicher Mindeststandard quasi mit geschuldet ist, ist in der Baupraxis überwiegend bekannt.

Baurecht - Wann haftet der Auftragnehmer, bei Mangel einer Vorleistung?

Auftragnehmer haben die Verpflichtung zur mängelfreien Ausführung vertraglich vereinbarter Leistungen. Dies kann selbst dann gelten, wenn Mängel auf Vorleistungen Dritter zurückzuführen sind.

Baurecht - Behinderungsanzeige als „erste Hilfe“ bei Bauzeitverzögerungen?

Die Bauablaufpläne sind zeitlich sehr eng gesteckt, sodass kaum ein Bauvorhaben innerhalb der vorgegebenen Fristen umgesetzt wird. Als Folge weisen sich Auftragnehmer und -geber oft gegenseitig die Verantwortung zu...

Baurecht - Ansprüche für Auftragnehmer wegen Bauzeitverzögerung

Wenn der Bauherr oder Umstände aus seiner Sphäre die Ausführung der vertraglichen Leistung verzögern, können daraus Schadensersatzansprüche bzw. Entschädigungsansprüche für den Auftragnehmer entstehen.

Architektenrecht - Honoraranpassung bei geänderten Planungsanforderungen

Fälschlicherweise werden regelmäßig dem Architekten gegenüber die ihm zustehenden Honorarzusatzansprüche mit dem Argument des dynamischen Planungsablaufs „an sich“ verweigert. Dies ist falsch und sollte...

Mietrecht - Neue Rechtsprechung betreffend Schönheitsreparaturen

Der Bundesgerichtshof hat seine Rechtsprechung zu vorformulierten Vertragsklauseln in Mietverträgen betreffend Schönheitsreparaturen aktuell grundlegend geändert.

Baurecht - Planer müssen Bauherren nach Geld fragen

Planer, die nicht bereits in der Grundlagenermittlung nach den wirtschaftlichen Verhältnissen ihrer Auftraggeber fragen, begehen unter Umständen einen für sie teuren Fehler.

Baurecht - Schwarzarbeit lohnt sich nicht!

„Können wir das ohne Rechnung machen?“ „Brauchen Sie eine Rechnung?“ Fachartikel zur Entscheidung des Bundesgerichtshof vom 01.08.2013 und zum Verhandlungstermin des BGH am 10.04.2014,VII ZR 241/13

Baurecht - Vertragsgestaltung am Bau heute unentbehrlich!

Baurechtsanwälte sollten bereits von Beginn an in die Vertragsgestaltung am Bau eingebunden werden. Erfahren Sie in unserem Artikel mehr zu Bauverträgen zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer.

Baurecht u. Architektenrecht - Alle Jahre wieder

Artikel zur Verjährung von Werklohnansprüchen nach BGB oder VOB/B und von Honoraransprüchen der Architekten und Ingenieure gem. HOAI zum Jahresende

Baurecht - vertragliche Sicherheiten für Baufirmen und Handwerker

Baufirmen sollten ihre Sicherheiten vertraglich regeln! Private Bauherren haben gegenüber dem Unternehmer das Recht auf Sicherheitsleistungen. Dies ist sämtlich zugunsten der privaten Bauherren so im BGB bestimmt.

Öffentliches Baurecht - BauGB-Novelle 2013

Am 20. September dieses Jahres wird das „Gesetz zur Stärkung der Innenentwicklung in den Städten und Gemeinden und weiteren Fortentwicklung des Städtebaurechts“ in Kraft treten. Es wird im Rahmen der BauGB-Novelle ...

Baurecht - Auch beim gekündigten Bauvertrag ist die Abnahme durchzuführen!

Dass ein fertiges Werk abgenommen werden muss, ist allgemein bekannt. Nach mittlerweile gefestigter Rechtsprechung muss jedoch auch ein unfertiger Bau abgenommen werden, wenn der Bauvertrag gekündigt wurde.

Architektenrecht - Zur neuen HOAI 2013

Schriftliche Vereinbarungen werden für Planer wichtiger denn je! Nur wer Vereinbarungen und Abreden schriftlich fixiert, der ist auf der sicheren Seite, warnt die Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht (ARGE Baurecht).

Architektenhaftung - Wer prüft, der haftet auch!

Architekten und Ingenieure müssen heute nicht nur die technischen Regeln des Bauens beherrschen, sondern sie sollen sich darüber hinaus auch mit komplizierten rechtlichen Spezialfragen auskennen.

Augen auf beim Hausbau - Öffentliches Baurecht

Bauherr und Architekt haben meist die volle Verantwortung für die Einhaltung der öffentlich-rechtlichen Vorschriften -  Artikel veröffentlicht in der Augsburger Allgemeinen vom 16.03.2013

November 2012: Es wird ernst mit der Mietrechtsreform!

November 2012: Es wird ernst mit der Mietrechtsreform! 

Heizungssperre bei Zahlungsverzug des Mieters

Kann man bei Zahlungsverzug des Mieters Heizung und Warmwasser abdrehen? Artikel veröffentlicht in der Augsburger Allgemeinen vom 15.09.2012

Schlichtungsverfahren bei Streitigkeiten am Bau

Wenn es am Bau Streit gibt, können Schlichtungsverfahren helfen! Artikel veröffentlicht in der Augsburger Allgemeinen vom 01.08.2012

Projektierung und Errichtung von Anlagen Erneuerbarer Energien

Projektierung und Errichtung von Anlagen Erneuerbarer Energien! Artikel veröffentlicht in der Zeitschrift "eta green - Das B2B-Magazin für smarte Energien" (Heft 4/12)

Höhere energetische Anforderungen gemäß Energieeinsparverordnung 2012

Erhöhte energetische Anforderungen an Gebäude gemäß Energieeinspar-verordnung 2012! Artikel veröffentlicht in der Augsburger Allgemeinen vom 08.10.2011

Modernisierung in Wohnungseigentümergemeinschaften

Bundesgerichtshof erleichtert Modernisierungen in Wohnungseigentümer-gemeinschaften! Artikel veröffentlicht in der Augsburger Allgemeinen vom 20.08.2011

Erleichterte Mieterhöhung wegen Modernisierung

Der Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Vermieter bei Mieterhöhung wegen Modernisierung! Artikel veröffentlicht in der Augsburger Allgemeinen vom 04.06.2011

Vergaberecht: Bundeskabinett billigt Änderung der Vergabeverodnung

Die Änderungen der Vergabeverordnung sind in Kraft getreten ...