Autos, die bis zu den Fenstern im Hochwasser stehen. Für Betroffene ein Alptraum. Wir klären auf, welche Versicherung die Hochwasser-Schäden zahlen.

Versicherungsschutz bei Hochwasser

Angesichts der verheerenden Hochwasserschäden stellt sich den Betroffenen neben den vordringlichen Fragen wie, wie beseitige ich den Schmutz und die Schäden? – vor allem die Frage, wer kommt für meinen Schaden auf? Welche Versicherung zahlt was bzw. welchen Versicherungsschutz gibt es? Was ist, wenn mein Fahrzeug beschädigt wurde? Wie kann ich mich für künftige Schäden absichern? Worauf muss ich achten? Mit diesem Beitrag wollen wir die wichtigsten Fragen hierzu klären:

Blog Jus Arbeitsrecht_Alohol

Kündigung wegen Alkohol oder Drogen Kann der Genuss alkoholischer Getränke zur Kündigung führen?

Zu dem Genuss von Alkohol am Arbeitsplatz gibt es kein gesetzlich geregeltes Verbot. Dennoch müsste jedem einleuchten, dass Alkohol nicht an den Arbeitsplatz gehört. Was der Genuss von Alkohol am Arbeitsplatz für arbeitsrechtliche Konsequenzen haben kann, soll im Folgenden näher beleuchtet werden.
Arbeitnehmer dürfen sich bei der Arbeit nicht in einen Zustand versetzen, durch den sie sich selbst oder andere gefährden könnten. Der Genuss von Alkohol oder gar Drogen darf die Arbeitsleitung also keinesfalls beeinträchtigen. Ein Verstoß hiergegen berechtigt den Arbeitgeber im Zweifel zur Kündigung.

Kollegen in der Raucherpause ist nichts ungewöhnliches. Wie sieht es jedoch aus, wenn in der Raucherpause gekifft wird?

Kiffen am Arbeitsplatz: Gesetze, Regeln und Auswirkungen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer

Gesetze und Folgen von Cannabis im Büro
Das Gesetz zur Legalisierung von Cannabis selbst enthält keinen Paragraphen, der den Konsum am Arbeitsplatz verbietet. Das heißt aber trotzdem nicht, dass ausnahmslos überall erlaubt ist zu „kiffen“. Der Arbeitnehmer schuldet die ungetrübte Arbeitsleistung. Ist diese infolge von Cannabiskonsum nicht mehr gegeben, stellt dies einen arbeitsrechtlichen Verstoß dar und rechtfertigt arbeitsrechtliche Maßnahmen. Auch dann, wenn der Cannabiskonsum in einem Unternehmen nicht offiziell verboten ist.

Der Arbeitgeber darf und muss bei unberechtigtem Konsum entsprechend handeln, denn er hat eine Fürsorgepflicht für seine Arbeitnehmer. Schon geringe Wesens- und Verhaltensänderungen können eine Abmahnung begründen. Im Wiederholungsfalle droht sogar die Kündigung.

Dresscode Mitarbeiter

Einheitliche, uniforme Kleidung für Mitarbeiter

Ein Unternehmen in Süddeutschland kann einheitliche Uniformen für seine Mitarbeiter im Außendienst einführen. Von Vorschriften zur Tragepflicht bis hin zu rechtlichen Aspekten wie Betriebsvereinbarungen und individuellen Bedürfnissen wie Allergien – Rechtsanwältin Clarissa Carnevale bietet fundierte Einblicke und rechtliche Beratung für eine erfolgreiche Umsetzung.

Abmahnung-eines-Mitarbeiters-wegen-Beleidigung

Kein Platz für Unhöflichkeit: Abmahnung wegen Beleidigung im Unternehmen!

Knallt’s im Büro? Die Abmahnung als Schiedsrichter: Regeln und Richtlinien bei Mitarbeiter-Beleidigungen. Erfahren Sie, wie ein respektvolles Arbeitsumfeld geschützt wird und welche rechtlichen Konsequenzen drohen. Von der gelben Karte zur Kündigung – alles, was Sie wissen müssen, um die richtigen Schritte zu setzen. Holen Sie sich jetzt professionelle Beratung von einem Fachanwalt für Arbeitsrecht!

Kinderbetreuung-am-Arbeitsplatz

Kinderbetreuung am Arbeitsplatz: Rechtsansprüche und rechtliche Fallstricke

Ein Arbeitgeber in Bayern organisiert seit mehr als 10 Jahren eine Kinderbetreuung am Buß- und Bettag, um Eltern zu unterstützen. Doch als die Betreuung 2023 aufgrund von Krankheitsfällen ausfiel, entstanden Fragen zu Urlaubsabzügen und Entschädigungen. Dieser Artikel, verfasst von Rechtsanwältin Clarissa Carnevale, klärt die rechtliche Lage und gibt Ratschläge für Betroffene und Arbeitgeber

#Meta

Gerichtsurteil: Verbraucherzentrale siegt gegen Meta Platforms wegen unklarer Zahlungshinweise

Meta Platforms, das Unternehmen hinter den sozialen Netzwerken Facebook und Instagram, hat vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf eine Niederlage erlitten. Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen e.V. hatte gegen Meta Platforms geklagt und moniert, dass die Zahlungshinweise im Bestellprozess für kostenpflichtige Dienste unklar seien

OLG-Düsseldorf,-Urteil-vom-31.10.2023

OLG Düsseldorf, Urteil vom 31.10.2023, Az. I-20 U279 / 22

Erfahren Sie mehr über das wegweisende Urteil des Oberlandesgerichts Düsseldorf vom 31.10.2023 (Az. I-20 U 279/22) auf Jus-Kanzlei.de. Die Entscheidung betrifft einen Rechtsstreit zwischen einer renommierten Kosmetikmarke und einem SB-Warenhaus, der wichtige Fragen des Markenrechts aufwirft. Unser Expertenteam von JuS Rechtsanwälten, bestehend aus Fachanwälten für Gewerblichen Rechtsschutz und erfahrenen Anwälten, analysiert und kommentiert die rechtlichen Aspekte dieses Falles umfassend. Entdecken Sie, wie das OLG Düsseldorf die Rechte der Klägerin geschützt hat und welche Implikationen dies für ähnliche Fälle haben könnte.